Mit Frauen in der Führung sind Unternehmen erfolgreicher!

Prof. Astrid Szebel-Habig, Hochschule für angewandte Wissenschaften in Aschaffenburg

Brauchen Frauen eine Frauenquote? Vermutlich nicht. Sie sind nicht nur genau so gut ausgebildet wie Männer, sondern Sie verfügen darüber hinaus über eine weibliche Sozialkompetenz, die jedes Unternehmen erfolgreicher machen würde. Mehr Frauen ergeben mehr Diversität und daraus folgend viel mehr Möglichkeiten für Innovationen und Erfolg! Die mangelnde Ausnutzung dieses, oft brach liegenden Humankapitals, liegt in der traditionellen Verankerung von Führung begründet. Ein Umdenken über eine Quotenregelung herbeizuführen, ist nicht wirklich förderlich für die Akzeptanz für weibliche Kompetenz!

Das Mindset muss sich ändern, um etwas zu bewegen – vor allem bei den Frauen! 

Aus der Erfahrung heraus fehlt Frauen allzu oft die strategisch richtige und konsequente Nutzung Ihres Potenzials, da auch Sie gedanklich in traditionellen Rollenbildern, und den damit zusammenhängenden Selbstzweifeln verhaftet sind. Ein schlechtes Gewissen gegenüber der Familie verhindert nach wie vor die meisten weiblichen Karrierewege. Wenn Frauen Karriere wollen brauchen Sie keine Quote, sondern müssen sich ihrer Stärken bewusst werden, selbstbewusst argumentieren und tragfähige Netzwerke in jedem Lebensbereich knüpfen. In Charisma-Strategien für Frauen geht es um die äußeren und inneren Blockaden, die Frauen den Aufstieg schwer machen. Der wissenschaftlich fundierte und aktive Frauen-Workshop ist speziell zugeschnitten auf weibliche Mitarbeiterinnen und Führungskräfte. Ihr Nutzen: 
  • Kompetent und souverän auftreten und die Zuhörer durch ihren Auftritt, Ihre Präsenz und Ihre Stimme gewinnen.
  • Auch in Konfliktsituationen souverän agieren
  • Inneren Blockaden auf dem Weg zum Erfolg lösen.
  • Weibliche Karrierestrategien mit Netz und doppeltem Boden entwickeln
  • Entdecken, ob Sie Ihre eigenen oder die Ziele anderer verfolgen
  • Die  Leistungs-Goldnuggets für eine wirkungsvolle Balance zwischen Beruf und Familie heben
  • Strategien gegen den typisch weibliche Perfektionismuswahn erhalten
  • Das Rollenbild Führung mit Ihrer weiblichen Kompetenz ausfüllen
  • Ein dickes Fell gegen Vorwürfe und allzu persönliche Ratschläge entwickeln
  • Statt schlechtem Gewissen gute Zeiten erleben – Optimierung von Familienzeit
Carolin Amerling, Trainerin, Coach und Vortragsrednerin  ist Expertin auf dem Gebiet der Präsenz weiblicher Mitarbeiterinnen und Führungskräfte. Sie zeigt mit viel Erfahrung, Strategien, Tipps und Insider-Geschichten, wie die Hoffnung auf mehr Frauen in leitenden Positionen endlich Realität werden kann.   Dieses Training wird individuell für ihren Bedarf erstellt.  Es ist auch als Einzelcoaching, Training on the job oder als Beratung und Begleitung über einen definierten Zeitraum, zur nachhaltigen Implementierung, buchbar. Kontakt Carolin Amerling Präsentation Köln Bergisch Gladbach